Monitoring: Wie überwache ich meinen Blog?

statistics-76200_1280

Haufenweise Statistiken und Daten. Das klingt erstmal nicht sehr spannend. Aber Monitoring ist etwas sehr wichtiges für Blogger. Woher bekomme ich die meisten Besucher, welche Beiträge sind sehr beliebt, was sollte ich ändern? All diese Fragen lassen sich durch geschicktes Monitoring beantworten.

Für WordPress gibt es dazu eine Menge an Tools und Plugins. Das bekannteste, das ich auch verwende, ist Google Analytics. Es ist ein sehr mächtiges und umfangreiches Plug-In und erfordert einiges an Können. Man muss sich schon ziemlich einlesen um alles zu verstehen. Trial and Error war bei mir die Devise, weil ich sehr gern einfach Sachen ausprobiere.  Außerdem benötigt man einen Google Account um das Plug-In zu benutzen. Folgendes kann man mit Google Analytics herausfinden:

Wer besucht meine Seite?

Die geografische Lage von Besuchern wird mir im Plug-In angezeigt.  Außerdem erfahre ich Daten wie welches Betriebssystem der Besucher benutzt, welche Sprache sein System hat, welche Version von Javascript, welche Bildschirmauflösung (also auch ob Tablet oder Smartphone) und vieles mehr. Diese Daten sind sehr brauchbar. Mit ihnen kann man etwa seine Seite an Bildschirmauflösungen anpassen oder zum Beispiel Flash-Elemente entfernen, wenn ein Großteil der Besucher einer Webseite Smart Phones ohne Flashsupport benutzen.

Was machen die Besucher auf meiner Webseite?

Man kann verfolgen welche Seiten und Elemente der Besucher anklickt (Page views, impressions), wie lange er auf meinem Blog verweilt oder wie hoch die Absprungrate (Bounce rate) ist. Auch mit diesen Informationen kann man arbeiten und seine Webseite verbessern.

Woher kommen meine Besucher?

Ich erfahre auch woher meine Besucher kommen. Ob von einer Suchmaschine, ob von einem Referral-Link oder direkt auf die Seite. Mit diesen Informationen kann man ebenso seine Webseite optimieren. Wenn ich zum Beispiel viele Besucher von Yahoo bekomme werde ich meine Webseite dementsprechend für Yahoo optimieren und verbessern.

Wie interagieren sie mit meiner Webseite und dessen Content?

Man kann herauslesen welche Links und Menüs öfter angeklickt werden. Je nachdem kann man seinen Content anpassen.